Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Februar, 2012 angezeigt.

Kälteeinbruch: Alster zugefroren

Heute hat die Umweltbehörde Hamburg das Alstereis zum Betreten freigeben. Jeder der das Eis betritt, macht dies jedoch auf eigene Gefahr. Wenn die Temperaturen weiterhin so frostig bleiben, könnte es sogar zu einem Alstereisvergnügen 2012 kommen.

Nach dem unerwarteten Kälteeinbruch in Norddeutschland hatten innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Hamburger Winterdienste reichlich zu tun. Durch den plötzlichen Wintereinbruch ist sogar die Alster zugefroren. Bisher wurde mit der Freigabe des Alstereises jedoch gezögert. Heute teilte die Umweltbehörde jedoch mit, dass das Eis auf der Hamburger Binnen- und Aussenalster von heute an auf eigene Gefahr in großen Teilen betreten werden darf. Die dicksten Stellen betragen derzeit bis zu 18 Zentimeter.

Vorsicht ist trotzdem geboten: Auf einem 1,5km langen Streifen, durch den die Schiffe der Alstertouristik noch bis vergangenen Mittwoch fuhren, beträgt die Eisdicke lediglich 6 - 8 cm. Diese Fläche darf auf keinen Fall betreten werden. Noch immer hole…