Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2011 angezeigt.

KOCH DES JAHRES - Vorfinale in Hamburg

Und als Dessert? Hamburg!
Das letzte Vorfinale des Wettbewerbs Koch des Jahres steht unter einem guten Stern
Hamburg. Nach drei spannenden Vorentscheidungen in Köln, Stuttgart und Berlin geht die Suche nach den Finalisten das internationalen Wettbewerbs in Hamburg am 11. Juli in die letzte Runde. Die insgesamt acht Kandidaten treten im Finale zur Anuga erneut an, um mit ihren Kreationen den Titel „Koch des Jahres“ zu gewinnen. 

Die zehn Teilnehmer, die sich aus insgesamt 89 schriftlichen Bewerbungen für das Vorfinale qualifizierten, können die Fachjury am 11. Juli im Unilever Haus in Hamburg mit ihrem Menü begeistern. Das Niveau der letzten Vorentscheidung lässt Großes erwarten: Zum ersten Mal treten nun auch Sterneköche an, um als „Koch des Jahres“ aus dem Wettbewerb hervorzugehen.
Die Juroren Martina Kömpel, Thomas Bühner, Jörg Müller, Fred Nowack, Heinz Wehmann und Dieter Müller, Präsident der Veranstaltung, werden die zwei Sieger anhand ihres Menüs bestimmen. Die Teilnehmer bleibe…

Fotos Hamburg Harley Days 2011

Von bis zu 600.000 Teilnehmern bei den Harley Days in Hamburg 2011 ist die Rede. Beeindruckende Zahl, wenn man bedenk, dass die Veranstaltung wie übrigens in Berlin geschehen, abgesagt werden sollte. Zum Glück konnten sich die Organisatoren, Sponsoren und die Hansestadt Hamburg lerzttendlich doch einigen und schlossen einen 5-Jahresvertrag ab. Das beliebte Bikertreffen "Harley Days" wird es also mindestens auch in den nächsten Jahren bis einschliesslich 2015 in Hamburg geben.
Eines der Highlight war der MOGO - der Motorradgottesdienst vor dem Hamburger Michel, an dem alleine schon knapp 30.000 Biker mit ihren Maschinen teilgenmmen haben. Guterletzt musste am Sonntag noch die A7 gesperrt werden, damit der Konvoi sicher nach Kaltenkirchen cruisen konnte.
Das HamburgPortal hat wieder die schönnsten Bilder veröffentlicht.
Fotos Harley Days Hamburg 2011

Foto: Jochen Honold

Pizzaservice Hamburg

Innovative Lieferservices bieten leckere Abwechslung in Hamburg
Hamburg bietet seinen Einwohnern und Gästen immer wieder interessante gastronomische Highlights. Dabei stechen nicht nur klassische Restaurants hervor: Hiesige Lieferservices beweisen besondere Kreativität und einen Sinn für Abwechslung. So wird das Essen nach einem langen Arbeitstag bequem zum Sofa geliefert und der Gaumen darf sich über extravagante Ideen freuen!
Mit dem Gastro-Portal www.foodle.de können Nutzer mit Ihrer PLZ direkt nach Lieferdiensten in der Umgebung suchen und online Essen bestellen. Dabei stechen immer wieder Lieferdienstkonzepte hervor, die ein besonderes Angebot bieten: Wie steht es z.B. um Sweet Sushi? Kennen Sie nicht? Und heißes Sushi? Und haben Sie sich schon einmal Roastbeef liefern lassen? Oder Burger, so groß wie eine Pizza?




Dann viel Spaß beim Stöbern und Schlemmen mit den foodle-Gastrotipps:
Was ist besonders an Sushi & Sushi?
Das Team liefert klassische Sushi-Spezialitäten und extra…

Starke Regenfälle in Hamburg

Die ersten Sommergewitter in Hamburg haben dramatische Auswirkungen. Durch die riesigen Wassermassen, die innerhalb von kürzester Zeit vom Himmel kamen, sind Teilbereiche des Hamburger Hauptbahnhofes wegen Überschwemmung gesperrt. Die starken Regenfälle in Hamburg in der vergangenen Woche haben aber nicht nur ihre Spuren in der Innenstadt hinterlassen. Viele Kellerräume und Tiefgaragen von Wohngebäuden und Einfamilienhäusern wurden überschwemmt. Die Feuerwehr Fahrzeuge und private Reinigungsdienste waren von Montag bis Mittwoch Abends noch pausenlos im Einsatz. Das Problem bei Wohngebäuden war vielerorts, dass das Regenwasser nicht ordnungsgemäß abgeleitet werden konnte, teilweise durch verstopfte Regenrinnen lief das Wasser unkontrolliert in Kellereingänge und Zufahrten. "Dachrinnen müssen regelmäßig gesäubert und von altem Laub befreit werden, sonst können sie im Extremfall ihre Funktion nicht erfüllen" rät Reiner Lemke von der Gesellshaft für Haus- und Grudstückspflege GH…